• Croissants

Bei der Fotoserie geht es um einen Menschen mit der Krankheit Ichthyose. Das ist eine seltene aber sehr einschränkende Hautkrankheit. Durch eine Verhornungsstörung kommt es zu extrem trockener und schuppiger Haut. Diese muss ständig gepflegt und gesalbt werden. Die Betroffenen können nicht schwitzen. Das kann bei heißen Temperaturen bis zum Hitzekollaps führen.
Bei meinem Protagonisten liegt eine 60-prozentige Schwerbehinderung vor. Das hindert ihn aber nicht daran, seinen Job als Lebensmittelkaufmann mit viel Freude und Stolz auszuüben. Mir war es eine große Freude, ihn fotografisch dabei zu begleiten!


Meine Fotoarbeit „Ichthyose, na und?“ wurde bei dem Fotowettbewerb „Mensch-Arbeit-Handicap“ 2021 der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) mit dem 4. Platz prämiert.

Siehe auch meinen Blogbeitrag.

Meine Arbeit ist Bestandteil der Wanderausstellung.
Orte und Termine sowie eine Animation der Ausstellung können hier eingesehen werden.